Mein persönliches Wort zu diesem Thema:

1) Um unseren Asylanten Hilfe anzubieten,
      wie sie sich hier in Deutschland und in der EU effektiv
      zurechtfinden können - zu beiderseitigem Nutzen.
2) Weil ich es einfach satt bin, 
      immer wieder die gleichen Themen zu predigen;
      Themen die von unseren vorbereitenden Ausbildungsstellen
      falsch oder gar nicht behandelt werden.
3) Weil ich es satt bin, sehen zu müssen,
      wie unser bisher sauberes Deutschland
      langsam aber sicher verhunzt wird (Abfall, Krawall, Faustrecht).
4) Weil ich es satt habe, mit falschen Informationen rüde und frech 
      'belehrt' und angepöbelt zu werden, 
      wie ich mich in meinem Deutschland, 
      das ich mit aufgebaut habe, zu benehmen habe -
      und mich zudem als Nazi beschimpfen zu lassen. 
5) Und weil ich es satt bin, solche 'Typen' auch noch finanzieren zu müssen.
6) Weil ich nicht dulde, dass hier die Sitte einreisst, 
      dass der Frechste und Lauteste Recht hat -
      und uns seine rüden Ansichten aufzwingen möchte.
7) Die individuelle Freiheit endet dort wo sich ein anderer belästigt fühlt.