Alle Fälle, alle Begebenheiten sind wahr.

Sie wurden nur etwas bearbeitet, damit sie trotz trauriger Wahreit gut lesbar sind,
und damit sie anonymisiert erscheinen.
Teilweise werden Begebenheiten verschiedener Vorfälle zusammengefasst
und in einem Beitrag  beschrieben.
 
Dieser erste Beitrag war der letztliche Anlaß für diese Website, den Internethai.
 
Zum Lesen wird der kostenlose Adobe PDF-Reader benötigt  > Voraussetzungen.
 
Wie schon erwähnt, müssen sich Menschen, die so etwas verzapfen, selbst brüsten.
Das ist auch hier geschehen.
 
Eine dieser Personen trat aus eigenem Antrieb in Erscheinung.
Das heißt, sie hat sich stolz zu der Tat bekannt -
und sie natürlich vehement bestritten.

Die üblichen Drohungen, Lügen, Verleumdungen und Beleidigungen blieben dabei natürlich nicht aus
.
 
 Studienauswertung zu manischem Verhalten im Internet (50-KB)
  Internethai (36-KB)
Internethai
Anfang
Neues
Startseite/Home
Meldungen / ALARM
Aufklärung
Warnung
Voraussetzungen
Grauzone
Empfehlungen
Zweck
Linkliste Aufklärung
Gute Links
Böse Links
Abofallen
Hilfen
Erpressungen
Hinter's Licht geführt
Reinfall - was geht noch?
Säbelrasseln
Gästebuch
Weiterführendes
Impressum
  Stern Millionengeschäfft Abzocke